Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Ausbildung Milchtechnologe (m/w/d)

Ausbildung in der Milchtechnologie

Start der Ausbildung

August/September

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Der Berufsschulunterricht und die überbetriebliche Ausbildung erfolgen in Blockform an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Milchwirtschaft und Molkereiwesen in Kempten. In diesem Beruf können Sie sich spezialisieren und haben später gute Aufstiegschancen als Molkereimeister/-in, Wirtschafter/-in für die Milchwirtschaft und das Molkereiwesen oder als Techniker/-in für Milchwirtschaft und Molkereiwesen.

Wir erwarten

  • Qualifizierenden Hauptschulabschluss, M-Zug oder mittlere Reife
  • Interesse für Computer, technische Anlagen und Naturwissenschaften
  • Engagement und Wissbegierigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Rohstoff Milch und seine Eigenschaften
  • Erfassen und Kontrollieren der Anlieferungsmilch
  • Thermisches und mechanisches Vorbehandeln der Milch
  • Anwendung produktionstechnischer Verfahren
  • Herstellen von Konsummilch, Milchprodukten und anderen Milcherzeugnissen
  • Durchführung von produktbegleitenden Kontrollen
  • Abpacken, Lagern und Vertrieb
  • Bedienung und Wartung von Versorgungsanlagen
  • Anwendung fachbezogener Rechtsvorschriften
  • Erstellen und Auswerten von Mengen- und Verwertungsnachweisen
  • Anwenden von Hygienevorschriften und -systemen

Bewerbung

Die aktuell offenen Ausbildungsplätze finden Sie bei unseren Stellenangeboten. Bitte bewerben Sie sich mit Lebenslauf, Lichtbild und den aktuellsten Zeugnissen bevorzugt direkt über unser Bewerbungsformular. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail an personalabteilung@karwendel.de bewerben oder uns Ihre Unterlagen auf dem Postweg  zukommen lassen: 

Karwendel-Werke Huber GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Karwendelstraße 6-16
86807 Buchloe

„Milchtechnologen (m/w) verarbeiten frische Milch zu den bekannten Exquisa und miree-Produkten. Sie sind für die Einhaltung der Hygienevorgaben verantwortlich, für die fachgerechte Bedienung der Anlagen und für die hohe Produktqualität.“